Facebook wird für Unternehmen schwieriger zu handhaben

Nun scheint es also offiziell zu sein, Facebook wird unsozial.

Ist es der Sinn der Social Media für Unternehmen nicht zu werben, sondern das Image positiv zu beeinflussen und die Reputation aufzubauen, so führen die kommenden Veränderungen Facebooks diesen Sinn ad absurdum.

Die organische Reichweite der Unternehmens-Posts wird zukünftig abnehmen. Hat man bereits eine Reduktion von 12 auf 6% festgestellt, so ist es wohl schon bald realistisch, dass dieser Wert auf 1-2% absinken könnte.
Facebook begründet das mit dem wachsenden Wettbewerb durch immer mehr Seiten. Folgendes Statement sticht einem dabei ins Auge, das mich persönlich ärgert.

„The solution for brands with declining engagement, according to Facebook, is to buy ads.
“Like many mediums, if businesses want to make sure that people see their content, the best strategy is, and always has been, paid advertising,” a spokeswoman said in an emailed statement.“

Das heisst also: obwohl immer mehr User Werbung misstrauen, obwohl immer mehr Werbung geschaltet (und durch Adblocker geblockt) wird, obwohl die Werbung immer mehr Menschen einfach nur noch nervt, will Facebook es den Usern erschweren Informationen ihrer Favoriten zu erhalten. ich gehe soweit zu sagen, dass die Absicht FBs mehr Geld durch Unternehmen zu verdienen zu Lasten der Nutzer geht, denn diese erhalten nun von Unternehmen (bezahlten) „Content“ und „Informationen“, die sie sonst nicht bekommen würden, da sie den Unternehmen ggf. kein „like“ gegeben haben.

Wir fassen zusammen:

Unternehmen (und andere „Pages“) werden zukünftig weniger wahr genommen, obwohl ihre Fans es wollen.
User bekommen weniger Informationen etc. ihrer gelikten Favoriten.
Facebook wird dadurch mehr und mehr zu einer Werbeplattform.
Das alles dient nicht dazu Vertrauensaufbau zu betreiben.

Sorry Facebook, Du schaffst Dich langsam ab und kannst froh sein, dass es (noch) kein adäquates Ersatzmedium gibt.

Zum Nachlesen: http://time.com/34025/the-free-marketing-gravy-train-is-over-on-facebook/

Euer Mike

Eine Antwort auf „Facebook wird für Unternehmen schwieriger zu handhaben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.